Sieben Freie Demokraten aus dem Landkreis kandidieren

Die Wahlkreislisten für Mittelfranken sind komplett: Aus dem Nürnberger Land bewerben sich am 14. Oktober vier Parteifreunde für den Landtag, drei weitere für den Bezirkstag Mittelfranken.

Fünf der sieben FDP-Bewerber für Landtag und Bezirkstag aus dem Nürnberger Land: (v.l.) Luca Scharf, Andreas Neuner, Daniela Rißmann, Günter Musall und der mittelfränkische Spitzenkandidat für die Bezirkstagswahl, Markus Lüling (Foto: FDP)

Fünf der sieben FDP-Bewerber für Landtag und Bezirkstag aus dem Nürnberger Land: (v.l.) Luca Scharf, Andreas Neuner, Daniela Rißmann, Günter Musall und der mittelfränkische Spitzenkandidat für die Bezirkstagswahl, Markus Lüling (Foto: FDP)

Luca Scharf aus Lauf, Vorsitzender der Jungen Liberalen Nürnberg und Direktbewerber im Stimmkreis Nürnberger Land, wurde bei der Aufstellungsversammlung am 3. März 2018 in Schwabach auf Platz 6 der 24-köpfigen mittelfränkischen Landtagsliste gewählt. Ihm folgt auf Platz 7 Andreas Neuner aus Rückersdorf, der Direktkandidat im Stimmkreis Nürnberg-Ost, zu dem auch Schwaig, Rückersdorf und Feucht gehören. Daniela Rißmann aus Röthenbach kandidiert auf Platz 8, und Sebastian von Meding aus Schwaig komplettiert das Kandidatenquartett aus dem Nürnberger Land.

Für die Bezirkstagswahl wurden drei Freie Demokraten aus dem Nürnberger Land auf die ebenfalls 24-köpfige Liste gesetzt: der Kreisvorsitzende Markus Lüling, der Laufer Ortsvorsitzende Günter Musall und der stv. Kreisvorsitzende Harald Rösel aus Happurg. Dabei wählten die 52 Delegierten Markus Lüling, der sich im Stimmkreis Nürnberger Land direkt bewirbt, zum Spitzenkandidaten der Freien Demokraten Mittelfranken und setzten ihn auf Platz 1 der Bezirksliste.


Neueste Nachrichten